Zum Inhalt springen
Kleinwalsertal

Walser-Jugendbegegnung


JUGENDBEGEGNUNG LOST TRIBES IN EUROPE

AUF DEN SPUREN DER WALSER …

„Lost tribes in Europe“ ist eine Jugendbegegnung, bei der sich Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren aus drei Walserregionen in Italien, Liechtenstein und Österreich treffen und sich bei verschiedenen Aktivitäten darüber austauschen, was es heißt, heutzutage Walser*in zu sein.

Walser Gemeinschaften sind immer noch lebendig und legen großen Wert darauf, ihre Traditionen einerseits weiterhin zu pflegen und sie andererseits an die nachfolgenden Generationen weiterzugeben.

Die Jugendbegegnung findet von 8. – 14. August in der Walser Gemeinde Formazza/Pomatt in der Provinz Verbania im Piemont in Italien statt. Das Panorama dort ist wunderschön und die Unterkunft befindet sich am Fuß der „Cascata del Toce“, des Toce-Wasserfalls, der mit seinen 143 m einer der längsten Wasserfälle Europas ist.

Das Programm besteht aus verschiedenen kreativen Workshops wie z. B. Fotografie, Interviews, Storytelling, Musik und vieles mehr.

Verpflegung, Unterkunft und Ausflüge während der Jugendbegegnung sind durch die Projektförderung von Erasmus+ gedeckt.

Die Teilnahme der Jugendlichen aus Vorarlberger Walsergemeinden wird auch unterstützt von der Vorarlberger Walservereinigung in Vorarlberg, Tirol und Liechtenstein.

Sei dabei und mach den Sommer zu einem Erlebnis gemeinsam mit jungen Leuten aus Liechtenstein, Österreich und Italien!

Anmeldeschluss: 25. Mai 2021

Kontakt und Anmeldung

Simone Rundel, Offene Jugendarbeit Kleinwalsertal
simone.rundel@ifs.at
0664 88910100

Irmgard Martin, Gemeinde Raggal
irmgard_eller@hotmail.com
0664 5543355