Zum Inhalt springen
aha

Von der Themenidee bis zum Text


Schreibfreudige junge Menschen sammelten bei einer Schreibwerkstatt vom aha journalistische Erfahrungen.

 

Vom Thema bis zum fertigen Text – was braucht es alles für einen ansprechenden Artikel? Wo finde ich die wichtigsten Daten, Fakten und ExpertInnen? Wie bringe ich komplexe Inhalte auf den Punkt? Diesen und vielen weiteren Fragen widmeten sich junge Schreibtalente bei einem Workshop des aha in der Stadtbibliothek Dornbirn.

Eigene Blogbeiträge
Zum Auftakt gab es von den Bibliotheksmitarbeiterinnen Naemi Sander und Cornelia Schuster praktische Inputs zum Thema Recherche. Anschließend führte Workshopleiterin Simone Fürnschuß-Hofer die Jugendlichen an das journalistische Schreiben heran. Mit freien Schreibübungen wurde die Kreativität geweckt, anschließend ging es an die Themenfindung. Unter dem Motto „Good News“ suchte sich jedeR ein eigenes Thema und startete mit der Recherche. Unterstützung bekamen die Youth Reporter dabei von Simone Fürnschuß-Hofer und Raphaela Lechleitner vom aha Jugendteam.

Bis Mitte März haben die Jugendlichen nun Zeit an ihren Reportagen zu arbeiten. Diese werden im Anschluss auf dem aha-Blog www.ahamomente.at veröffentlicht.

Mitmachen im aha
Wer die Schreibwerkstatt verpasst hat und sich für die Medienwelt interessiert, kann gerne im aha Jugendteam mitmischen. Hier sind Jugendliche das ganze Jahr über kreativ tätig – die Mitmachmöglichkeiten gehen vom Schreiben übers Moderieren bis zum Fotografieren.

Alle Infos dazu gibt es unter www.aha.or.at/jugendteam.